Am 2. Mai 2016 besuchte Frau Marie-Luise Dött die Realschule auf dem Tackenberg. Den Rahmen dafür bot der 10. EU-Projekttag, der SchülerInnen bundesweit das Politikfeld Europa näher bringen soll.
Frau Dött ist umwelt- und baupolitische Sprecherin der CDU/CSU- Fraktion im Deutschen Bundestag und hat ihren Wahlkreis in Oberhausen.
Vor 120 SchülerInnen der Jahrgangsstufe 10 berichtete sie sehr pointiert und anschaulich von ihrer Tätigkeit als Berufspolitikerin und ließ die Politikfelder, die die EU betreffen, sehr lebendig werden. Schnell wurde klar, dass die EU nichts Abstraktes ist, sondern etwas, dass für jeden von uns Bedeutung im Alltag hat.



Nach einem kurz gehaltenen, einführenden Vortrag, kamen die SchülerInnen mit ihren Fragen und Anliegen zum Zuge. Vom Freihandelsabkommen TTIP, über Fragen der Flüchtlingspolitik, der Bedrohung durch ideologisch motivierten Terrorismus, der möglichen Bedeutung der AfD für die Bundesrepublik bis hin zu der Frage, ob der Islam zu Deutschland und zu Europa gehört, reichten die Nachfragen und Diskussionsanregungen, die Frau Dött, sehr schülerorientiert, umfassend beantwortete.
Alle Beteiligten waren sich nach über einer Stunde einig: Das war eine praktische Politikstunde, die kein Schulbuch bieten kann.

Die Schulgemeinde freut sich schon auf ein nächstes Mal!