Theater spielen will geübt sein

 


„Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“. Jeder hat sicher schon einmal dieses Sprichwort gehört. Es trifft sicherlich auf viele Bereiche des Lebens zu. Als Theaterbesucher sieht man die Vorstellung der Schauspieler auf der Bühne. Das sie viel proben und üben müssen, gerät dabei häufig in Vergessenheit.

   

 

Einen Einblick  in die Welt des Theaters hatten die 10 Schüler der achten Klassen der THR, die am 20. und 21. 09. 2005 die Theatergruppe von Frau Rathmann besuchten. Es ging um 9.00 Uhr in Raum 17 los. Alle Teilnehmer mussten sich einen Partner suchen und in einem bestimmten Zeitraum durch Fragen möglichst viel über den jeweils anderen erfahren. Nach diesem Partnerinterview mussten sie den jeweiligen Partner im Stuhlkreis der Gruppe vorstellen. Es folgten pantomimische Spiele, Stopp-Tanzen, Witze spielen und Grimassen ziehen.

 


Mubina Ibrakic und Aline Engelhardt, Lisa-Marie Albrecht, 8c