Schüler der THR im Grünen


Schüler helfen der WBO

Am 20.09.05 fingen die Projekttage der Theodor-Heuss-Realschule an. Bei diesen Projekttagen sollten die Schüler/innen lernen, im Team zu arbeiten. Mit diesen Projekttagen sollten die Schüler/innen über alltägliche Süchte und Suchtgefahren aufgeklärt werden.





















Zudem sollten sie lernen ein drogenfreies Leben zu führen.

Im Rahmen dieses Projektes konnten die Schüler/innen zwischen mehreren Gruppen wählen. Folgende Gruppen standen ihnen zur Auswahl: Theater, Kochen, Klettern, Kanu fahren und Grünanlagenpflege.

 

Die letztgenannte Gruppe begleitete Ich, Jennifer Tepper. Unser Weg führte uns in einen kleinen Park an der Elpenbachstraße. Jedes Mitglied der 13-köpfigen Gruppe nahm sich drei Werkzeuge (Zange, Rechen, Eimer) und schon konnte die Arbeit losgehen. 




Frau Juli gab den Schülern Hinweise, was zu tun ist und packte auch selbst kräftig mit an. Dem Unkraut rückte man „auf den Leib“, Sträucher wurden gestutzt und Steine von lästigen Gräsern befreit. Schon nach einer halben Stunde jammerten einige der freiwilligen Helfer. Prompt spendierte Frau Juli allen Beteiligten ein Eis. 

Die Gruppe machte eine Pause und ließ es sich schmecken.

JenniferTepper,8d